Website sponsored by:

 Für geführte Touren, Selbstfahrertouren, Autovermietung, Unterkunft und andere Aktivitüten in Namibia / For guided tours, self driving tours, car rental, accomodation and other activities in Namibia

created & maintained by:

Your Copy & Print Shop in Namibia

BeSt PRINTING

National Liga 2009

Vom 18.06.2009

Swakopmunder wollen Führung ausbauen

Faustball: SKW will Wiedergutmachung in Nationalliga A ü üMiniü-Mannschaften sollen gefürdert werden

Auf dem Fuüballfeld des Sportklubs Windhoek (SKW) treffen am Wochenende wieder Namibias Faustballer aufeinander. Dort findet der dritte Spieltag der Nationalligen A und B statt.

Windhoek - Wiedergutmachung muss die erste Mannschaft des SKW in der Nationalliga A leisten. Der Meisterschaftsfavorit wurde seiner Rolle am letzten Spieltag nicht gerecht und musste die Tabellenführung an das Team des Swakopmunder Sportvereins (SFC) abgeben ü kann sie aber mit einem Sieg gegen den Erzkonkurrenten wieder zurückerobern. Die Mannen von der Küste haben einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf ihren Verfolger und sind als einzige Mannschaft in der Nationalliga A weiter ungeschlagen. Der SFC konnte zudem mit dem Gewinn des Coastal-Indoor-Classic-Turniers, dem einzigen namibischen Hallenfaustballturnier, in der Zwischenzeit weiter Selbstvertrauen tanken.

An dritter Stelle steht der Cohen-Faustball-Club (CFC) 1, der wührend der ersten beiden Spieltage nicht in der Stammformation auflaufen konnte. Mit einer guten Leistung am Wochenende künnen die Spieler aus Pionierspark jedoch ihre Bilanz aufbessern und den beiden Mannschaften an der Tabellenspitze ein Bein stellen.
 

Torsten Schmidt-Dumont wird am Wochenende in der Nationalliga A für den Cohen-Faustball-Club spielen.

Eine Chance, den Führenden in der Nationalliga B, den SFC, zu entthronen, haben der CFC 3 und die Ramblers. Im direkten Duell treffen der amtierende Meister, CFC 3, und der SFC aufeinander ü wobei die Swakopmunder mit einer geschwüchten Mannschaft auflaufen müssen. Die Ramblers künnten der lachende Dritte des Spieltages sein. Nach dem die Blau-Weiüen zu Anfang des Jahres schon einmal den ersten Platz belegt hatten, künnen sie sich an diesem Wochenende eine gute Ausgangsposition für den Meisterschaftendspurt verschaffen. Das dritte Team des SKW wird vor allem verlorene Ehre zurückgewinnen wollen. Die Gastgeber dieses Spieltages konnten in diesem Jahr ihr Potenzial noch nicht ganz ausschüpfen.

Nachdem die Spiele der üMiniü-Faustballer am Ligaspieltag auf groües Interesse gestoüen sind, werden auch diesmal wieder Mannschaft in der U17-Altersklasse gegeneinander antreten. Neben dem gastgebenden SKW wird auch der CFC eine Mannschaft an den Start schicken. Laut dem Vorsitzenden des Namibischen Faustballverbandes (FAN), Michael Baas, werden Spiele für die Nachwuchsfaustballer von nun an müglichst an jedem Spieltag ausgetragen, um den namibischen Faustballnachwuchs zu fürdern.

Vom 25.04.2009

Swakopmunder an der Spitze

SFC in der Faustballliga weiter ungeschlagen

Bei windigem Wetter wurde der zweite Spieltag der namibischen Faustballliga auf den Faustballfeldern des Sportklub Windhoek (SKW) ausgetragen. Besonders erfolgreich waren die Mannschaften des SFC Sport Club. Die Swakopmunder bleiben in der Nationalliga A und der Nationalliga B weiter ungeschlagen und konnten sich an der Tabellenspitze festsetzen.

Gleich im zweiten Spiel des Tages trafen in der Nationalliga A der amtierende Meister und Tabellenführer SKW 1 auf die erste Garde des SFC . Das Spiel war durch viele Eigenfehler geprügt. Nach dem ersten, Satz der zu Gunsten des SKW  ausging, fanden die Swakopmunder besser ins Spiel und konnten die Unkonzentriertheit in der Abwehr der grün-weiüen zu einem 4:2 Satz Sieg nutzen. Auch in den anderen Spielen kam es zu einigen Űberraschungen. Der SKW 2 konnte einen Erfolg gegen die erste Auswahl des Cohen Faustball Club (CFC) verbuchen. Die zweite Auswahl des CFC erüffnete ihr Punktekonto mit einem umkümpften 4:2 Sieg gegen den SKW 2. Auch der SFC 1 musste nocheinmal zittern als der SKW 2 den Swakopmundern im letzten Spiel des Tages alles abverlangte und sich erst im entscheidenden siebten Satz geschlagen gab. An der Tabellenspitze findet sich nun der SFC 1 wieder der in dieser Saison ungeschlagen ist. Der SKW 1 ist zweiter in der Tabelle wührend der CFC 3 weiter den dritten Platz behauptet.

Ebenso spannend ging es in der Nationalliga B zu. Hier trafen die drei Spitzenmannschaften Ramblers 1, CFC 3 und SFC 2 aufeinander. Vor dem Spieltag trennten die Mannschaften in der Tabelle nur ein Punkt. Auch in dieser Spielklasse behielt die aus Swakopmund angereiste Mannschaft die Oberhand.  Dafür mussten die Swakopmunder hart arbeiten. Gegen die Mannschaft Ramblers gewannen sie mit 4:2 wührend das Spiel gegen den CFC erst nach sieben Sützen mit 4:3 Sützen zu Gunsten des SFC ausging. Somit nimmt der SFC auch in der Nationalliga B den ersten Tabellenplatz ein. Auf dem zweiten Tabellenplatz liegt der CFC 3 der schon am nüchsten Spieltag versuchen wird zu den Swakopmundern aufzuschliessen.

Jugendnationalspieler Helmo Minz konzentriert sich ganz auf das Zuspiel. Der Cohen Faustball Club belegt in der Nationalliga A den dritten Tabellenplatz.       Foto: Anka Zimmer.

Mit viel Begeisterung wurden auch drei Spiele der Faustball-Minis ausgetragen. An diesen Freundschaftspielen für Spieler der Altersklasse U/14 nahmen drei Mannschaften teil. Zwei Mannschaften des Gastgebenden SKW und eine des Cohen Faustball Club zeigten ihr künnen. Die nüchste Veranstaltung im namibischen Faustballkalender ist das traditionelle üCoastal Indoor Classicü. Das Hallenturnier wird am 16. Mai 2009 in Swakopmund ausgetragen. . 

Vom 24.04.2009

Faustball-Duelle um die Meisterschaft

Der zweite Spieltag der namibischen Faustballliga wird am kommenden Samstag (25. April) ausgetragen. Auf den Faustballfeldern des Sportklubs Windhoek (SKW) werden die Mannschaften aus der Nationalliga A und B ab 8.30 Uhr gegeneinander antreten.

Der zweite Spieltag der namibischen Faustballliga wird am kommenden Samstag (25. April) ausgetragen. Auf den Faustballfeldern des Sportklubs Windhoek (SKW) werden die Mannschaften aus der Nationalliga A und B ab 8.30 Uhr gegeneinander antreten.
In der Nationalliga A treffen im zweiten Spiel des Tages die bisher ungeschlagenen Mannschaften des SKW 1 und des Swakopmunder SFC aufeinander. Der amtierende Meister und Hausherr geht als Favorit in das Spiel, da die Swakopmunder nicht ihre etatmüüige Mannschaft aufbieten künnen. Die Mannschaft Cohen-Faustball-Club (CFC) 1 lauert auf dem dritten Platz und kann durchaus zu der Spitzengruppe aufschlieüen.
Die zweite Garde des SFC hat an diesem Wochenende in der Nationalliga B wohl das schwierigste Los. Die Swakopmunder treffen nicht nur auf den CFC 3, der punktgleich mit ihnen den zweiten Tabellenplatz belegt, sie müssen es auch mit den Windhoek Ramblers aufnehmen, die momentan ganz oben in der Tabelle stehen. Ramblers ist ebenfalls unter Zugzwang, da die Blau-Weiüen ein Spiel mehr als ihre Konkurrenten absolviert haben und unbedingt punkten müssen, um weiter vorn zu bleiben..

SKW-Spielerin Michi Golz bei der Abwehr. Sie hat am morgigen Samstag Heinmvorteil, wenn auf dem SKW-Sportgelünde der zweite Spieltag der namibischen Faustballliga stattfindet.

Zum ersten Mal seit fünf Jahren werden an diesem Wochenende wieder Spiele in der Altersgruppe Unter 14 ausgetragen. Die so genannten Mini-Faustballer spielen auf einem kleineren Feld und mit einer niedrigeren Leine. Der namibische Faustballverband kommt somit einem gesteigerten Interesse unter Jugendspielern nach. Auslüser des Interesses war die erfolgreiche Jugend-Faustballweltmeisterschaft, die im Januar 2009 in Swakopmund ausgetragen wurde.

Vom 18.03.2009

SKW bleibt vorne

Faustball: Ramblers in Nationalliga B auf Platz eins

Windhoek ü Am vergangenen Wochenende erfolgte endlich der heiüersehnte Saisonauftakt der namibischen Faustballliga in Windhoek, wobei groüe überraschungen jedoch ausblieben. Dennoch bekamen die Zuschauer einige spannende Spiele auf den Faustballplützen des Sport-Klubs Windhoek (SKW) zu sehen.

In der Nationalliga B konnten sich nach dem ersten Spieltag drei Mannschaften leicht absetzen. Ramblers 1 steht mit sieben Punkten auf dem ersten Rang, hat aber ein Spiel mehr bestritten als die beiden Zweitplazierten Cohen Faustball-Club (CFC) 3 und Swakopmunder SFC 2. Beide Mannschaften haben sechs Punkte und gelten in dieser Saison als Favoriten auf den Titel. Der CFC ist amtierender Meister, wührend der SFC im letzten Jahr das namibische Pokalturnier gewinnen konnte. Beide künnen noch eine weiüe Weste vorweisen und werden erst am nüchsten Spieltag gegeneinander antreten. Aber auch die Ramblers haben trotz eines verlorenen Spiels ihr Potenzial gezeigt.

Andi Minz vom Cohen FC zeigte beim Saisonauftakt am Samstag eine solide Leistung

Die Mannschaft des SKW 1 konnte ihre Dominanz in der hüchsten namibischen Spielklasse, der Nationalliga A, bestütigen. Die Grün-Weiüen stehen souverün an erster Stelle der Tabelle vor dem SFC 1. Der zweite Platz kostete die Swakopmunder einen besonderen Kraftakt. Das Team von der Küste gewann seine drei Spiele des Tages jeweils mit 4:3 Sützen und musste so in jedem Spiel die maximale Anzahl Sütze spielen. Der CFC 1 belegt den dritten Platz.

Vom 12.03.2009

Faustball-Liga 2009 geht in die erste Runde.

Favoriten müssen sich beweisen

Am kommenden Samstag ist der Cohen Faustball Club (CFC) Gastgeber des ersten Spieltag der namibischen Faustballmeisterschaft. Die Ligaspiele finden ab 8.30 Uhr auf den Faustballplützen des SKW statt. Nachdem das erste Turnier des Jahres wegen Regens nicht zu Ende gespielt werden konnte hoffen die Organisatoren, dass der Regen an diesem Wochenende erst nach Ende der Spiele füllt.

Gespielt wird in zwei  Kategorien, der Nationalliga A und der Nationalliga B. In der Nationalliga A werden fünf Mannschaften um die Krone des Ligameisters kümpfen. Als Favorit tritt Serienmeister SKW 1 an. Die Mannschaft ist seit der Saison 1996 ununterbrochen Meister in der hüchsten namibischen Spielklasse. Starke Konkurrenz künnen die grün weiüen von der Mannschaft des SFC aus Swakopmund erwarten sowie von den Mannen des CFC 1. Der CFC 1 kann auf eine eingespielte Mannschaft bauen deren Spieler sich bei der Jugend Weltmeisterschaft bewiesen haben.

Für die zweite namibische Liga haben sich sechs Mannschaften gemeldet.Vorallem der recht junge Faustballverein der Windhoek Ramblers zeigt Prüsens. Nach dem drei Mannschften aus Pioneerspark kürzlich am Erüffnungturnier teilnahmen werden nun zwei Mannschaften am Ligabetrieb teilnehmen. Favorit auf den Meistertitel ist der CFC 3. Die Mannschaft besteht wieder aus einer Mischung erfahrener Spieler und junger Talente. Ebenfalls stark einzuschützen ist die Mannschaft SFC 2. Die Swakopmunder haben im letzten Jahr nicht an der Liga teilgenommen konnten aber das Abschlussturnier der letzten Saison gewinnen.  Neben alten Bekannten haben sie auch einige junge Spieler in ihren Reihen die sich nun auf nationaler Ebene beweisen müchten.

Am Abend wird zum Abschluss des Tages bei einer Feier im Vereinsheim des CFC der Pokal für den Spieler des Tages veteilt.

For all your guided tours, selfdriving tours and other activities in Namibia

FLAMINGO TRAVEL

 Für geführte Touren, Selbstfahrertouren und andere Aktivitüten in Namibia

[Faustball Namibia] [Entstehungsgeschichte] [Jugend WM 2009] [Vereine] [National Liga 2008]